Radmuttern am Auto eines 27-jährigen Neuburgers gelockert

Achtung Autofahrer: In Neuburg sind  am Auto eines 27-Jährigen die Radmuttern gelockert worden. Er war heute Morgen auf der B16 auf dem Weg zu seiner Arbeit nach Donauwörth. Auf Höhe Oberhausen bemerkte er, dass etwas mit der Lenkung nicht in Ordnung war. Beim Anhalten war dann klar: Jemand hat an seinem linken Vorderrad die Radmuttern gelockert. Das Auto stand über Nacht in der Franz-Hoffmann-Straße. Die Polizei ermittelt und sucht jetzt nach Zeugen. In den Nachbarlandkreisen gab es schon dutzende solcher Fälle, vor allem im Landkreis Donau-Ries. Insgesamt hat die Polizei in Nordschwaben in diesem Jahr schon rund 70 solcher Vorfälle gezählt. Gelockerte Radschrauben können sehr gefährlich sein, weil sich unter Umständen die Reifen während der Fahrt lösen können. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/radmuttern-am-auto-eines-27-jaehrigen-neuburgers-gelockert-182119/
2020-08-12T06:30:54+02:00
HITRADIO RT1