Rätselraten beim ECDC Memmingen

Beim Eishockey-Oberligisten ECDC Memmingen herrscht Rätselraten – Der Grund: Nachdem sechs Spieler positiv getestet worden waren, ist unklar, welche Spieler wie lange in Quarantäne bleiben müssen. Nach Auskunft des Vereins warten teilweise manche noch auf ihr Testergebnis. Vom Gesundheitsamt versuche man bislang vergeblich Auskunft zu bekommen. Von daher können wir auch schlecht planen, sagt der sportliche Leiter Sven Müller. Sicher ist, dass das für Samstag geplante Spiel gegen Riessersee ausfällt, weil das Gästeteam in Quarantäne ist. Stattdessen konnte es am Samstag in der Eissporthalle am Hühnerberg ein Spiel gegen den Zweitligisten Freiburg geben.

800 800
https://www.rt1.de/raetselraten-beim-ecdc-memmingen-193864/
2020-10-26T14:34:48+01:00
HITRADIO RT1