Raub oder Sexualdelikt? 17-Jährige in Königsbrunn angegangen

Die Schülerin war vergangenen Montag gegen 19 Uhr an der Von-Eichendorff-Straße unterwegs, ihr iPhone in der Hand. Plötzlich hielt ein Auto neben ihr. Ein unbekannter Mann stieg aus, packte sie am Arm und forderte das Handy. Die Schülerin konnte sich befreien und wegrennen. Der Täter folgte ihr noch und sprach sie erneut an, danach konnte sie aber ohne einen weiteren Übergriff fliehen. Jetzt ermittelt die Polizei, ob es sich um versuchten Raub oder ein vermeintliches Sexualdelikt gehandelt hat. Die Polizei sucht nach möglichen Zeugen: Der Täter war etwa 20 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß und sprach hochdeutsch. Er war mit einer dunklen Sporthose, einem weißen Hemd und einem weißen Käppi bekleidet und soll mit einem schwarzen, neuwertigen Auto unterwegs gewesen sein. (ah/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/raub-oder-sexualdelikt-17-jaehrige-in-koenigsbrunn-angegangen-50814/
2017-12-20T06:37:12+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg