Razzia in Kriegshaber: Augsburger Privatschule unter Betrugsverdacht

Im Augsburger Stadtteil Kriegshaber hat es heute eine Razzia gegeben. Die Staatsanwaltschaft ließ Räume der Hermann-Schmid-Akademie durchsuchen. Das ist eine Privatschule in der Nähe der Bürgermeister-Ackermann-Straße, schräg gegenüber vom Dehner. Insgesamt durchsuchten die Ermittler drei Objekte – Büros und Privaträume. Die Behörden haben den Verdacht, dass die Schule bei Anträgen auf Zuschüsse getrickst und so den Staat betrogen hat. So soll die Schule zum Beispiel falsche Angaben über Klassen und Lehrerstunden gemacht haben, um so mehr Zuschüsse zu kassieren. Um wie viel Geld es konkret geht, ist nicht bekannt. Zur Hermann-Schmid-Akademie gehört auch die private Rudolf-Diesel-Realschule. An der Schule gibt es seit Monaten Streit. Drei Schüler von offenbar unbequemen Eltern mussten die Schule verlassen, genauso wie die Schulleiterin und ihre Stellvertreterin. (az)

800 800
https://www.rt1.de/razzia-in-kriegshaber-augsburger-privatschule-unter-betrugsverdacht-116021/
2019-11-14T22:30:23+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg