Rechtsextreme hängen ausländerfeindliche Plakate in Augsburg auf

Die rechtsextreme identitäre Bewegung sorgt mal wieder mit Plakaten für Aufsehen. Die Gruppe hat in den vergangenen Tagen ohne Genehmigung der Stadt Augsburg rund 20 Plakataufsteller genutzt. Sie brachte dort Plakate an, auf denen Syrer aufgefordert werden, in ihre Heimat zurückzukehren. „Der Krieg ist vorbei. Syrien braucht Dich“, stand auf den Plakaten. Dazu die Aufforderung „Go home!“ Die Stadt hat die Plakate entfernt und Anzeige erstattet. Die rechtsextreme Gruppierung hatte erst vor kurzem gefälschte Wahlplakate der Grünen in Donauwörth aufgehängt. (dc/az)

800 800
https://www.rt1.de/rechtsextreme-haengen-auslaenderfeindliche-plakate-in-augsburg-auf-99522/
2019-05-07T14:35:59+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg