Rechtzeitig zum Dorffest: Ehekirchen frei von giftigen Raupen

Ehekirchen hat rechtzeitig vor dem Dorffest die befallenen Eichen von dem Eichenprozessionsspinner befreit. In der ganzen Region hat die giftige Raupe in diesem Jahr viele Bäume befallen. Die Tiere haben lange, feine Härchen – diese können allergische Reaktionen und Asthma-Anfälle auslösen. Ehekirchen war in diesem Jahr wieder stark von dem Befall betroffen, deshalb hatte die Gemeinde eine chemische Behandlung beauftragt. Die betroffenen Bäume waren Anfang Juni besprüht worden. Am Mittwoch sind die Bäume jetzt vollends befreit worden: eine Spezialfirma hat die toten Raupen abgesaugt. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/rechtzeitig-zum-dorffest-ehekirchen-frei-von-giftigen-raupen-67932/
2018-06-21T12:47:26+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg