Region: Massive Kritik an AVV-Tariferhöhung bei Bus und Bahn

Die SPD nennt die Erhöhung der Tickets um durchschnittlich 4 Prozent „Nicht akzeptabel“ Der Anstieg liege schon wieder über dem aktuellen Durchschnitt aller anderen deutschen Verkehrsverbünde. Der AVV sei offenbar sehr schnell darin, die Preise zu erhöhen, aber äußerst langsam, wenn es darum gehe, auf die Belange der Fahrgäste einzugehen, hieß es. (Stadträtin Margarete Heinrich sagte, sie erwarte Anfang des kommenden Jahres eine radikale Änderung der Tarifreform. Auch die sei bisher missglückt.) Ähnlich äußerte sich die ÖDP: Sie kritisierte, dass der Münchner Verkehrsverbund vom Freistaat 50 Millionen Euro Subventionen bekommen hat, für Augsburg aber offenslichtich kein Geld übrig sei. (lt/ff/dc)

800 800
https://www.rt1.de/region-massive-kritik-an-tariferhoehung-bei-bus-und-bahn-80275/
2018-10-11T06:32:15+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg