Mehr als 60 Neuinfektionen in Augsburg – Weitere Corona-Fälle unter Erntehelfern und in Seniorenheim

In Augsburg steigt die Zahl der Neuinfektionen weiter stark an. Die Stadt meldet 61 neue Corona-Fälle. Somit stecken sich in Augsburg in einer Woche umgerechnet auf 100.000 Einwohner mehr als 78 Menschen an. Das ist neuer Höchstwert. Auch im Umland steigen die Zahlen. Im Landkreis Aichach-Friedberg liegen jetzt die Corona-Test-Ergebnisse mehrerer Erntehelfer vor. Nachdem sich in einem Betrieb in Adelzhausen und einem weiteren in Inchenhofen jeweils ein Mitarbeiter mit dem Virus angesteckt hatte, wurden auch alle anderen Angestellten getestet. Auf dem Obsthof in Adelzhausen gab es vier weitere positive und 75 negative Fälle. In inchenhofen hat sich dagegen nur ein weiterer Arbeiter angesteckt. 41 fielen negativ aus. Im Seniorenheim Abraham in Inningen hat sich die Zahl der infizierten dagegen verdoppelt. Dort sind aktuell 28 Bewohner und sechs Mitarbeiter an Corona erkrankt. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/region-weitere-corona-faelle-unter-erntehelfern-und-in-seniorenheim-191749/
2020-10-16T10:31:41+02:00
HITRADIO RT1