© Claudia Günther

Rettung aus der Luft – Rehkitzretter aus Augsburg helfen per Drohne

Es ist Frühling, draußen blüht und grünt es gerade überall. Für die Landwirte in der Region heißt das: Wiesen mähen! Für viele kleine Rehkitze kann das aber tödlich enden, weil sie von den Bauern im hohen Gras oft übersehen werden. Cornelia Günther ist Tierärztin in Reinhartshausen und hat den Verein Rehkitzrettung Augsburg gegründet. Grund: Sie hat selbst Erfahrung mit einem schrecklichen Mähunfall gemacht:

Jetzt unterstützt sie Bauern beim Absuchen der Felder. Die können Cornelia und ihr Team einfach buchen, um das Feld vor dem Mähen kostenlos abzusuchen. Und zwar mithilfe einer Drohne. Insgesamt sind immer mindestens 5 Leute im Einsatz:

Was passiert mit den geretteten Babyrehen?

 

Letzte Woche waren Cornelia und ihr Team erfolgreich in Langenneufnach und in Thannhausen im Einsatz. Und auch du kannst helfen! Die Rehkitzrettung Augsburg sucht noch dringend Freiwillige, die mitmachen. Wichtig ist: Du darfst kein Morgenmuffel sein, die meisten Rettungsaktionen starten bereits in den frühen Morgenstunden.