Reisebüros in der Region wegen Corona in der Krise

Das Corona-Virus trifft die Reisebüros in Augsburg Stadt und Land hart. Mehrere Inhaber haben gegenüber RT1 von einer katastrophalen Lage gesprochen. Trotz staatlicher Überbrückungsgeldern verzeichnen die Reisebüros hohe Umsatzeinbußen. Viele gebuchte Reisen werden derzeit abgesagt oder verschoben. Vor allem, weil immer mehr Urlaubsländer wegen steigender Infektionszahlen zum Risikogebiet erklärt werden. Zuletzt war Spanien als Risikogebiet eingestuft worden – inklusive der beliebten Ferieninsel Mallorca. Die Reisebüros appellieren jetzt an die Leute, den Urlaub möglichst im lokalen Reisebüro zu buchen. (Die Preise seien nicht höher als im Internet. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/reisebueros-in-der-region-wegen-corona-in-der-krise-182806/
2020-08-19T16:05:51+01:00
HITRADIO RT1