Reisebüros leiden unter der aktuellen Coronalage

Den Reisebüros im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ächzen unter der Coronakrise. Mehrere Inhaber haben uns erzählt, dass sie die Corona-Maßnahmen sie hart treffen. Dazu kommt, dass jetzt wieder immer mehr Ländern als Risikogebiete eingestuft werden. Unter anderem hat es ja Spanien inklusive der beliebten Ferieninsel Mallorca getroffen. Viele gebuchte Reisen werden derzeit abgesagt oder verschoben. Die Reisebüros haben zwar Überbrückungshelfen bekommen. Das sei aber nicht genug, sagen sie. Denn die Umsatzeinbußen sind einfach viel zu hoch. Sie appellieren jetzt an die Leute, den Urlaub möglichst im lokalen Reisebüro zu buchen. Die Preise seien nicht höher als im Internet.(lt)

800 800
https://www.rt1.de/reisebueros-leiden-unter-der-aktuellen-coronalage-182787/
2020-08-19T12:30:50+02:00
HITRADIO RT1