Rekord bei Hochwasserschutzübung in Neuburg

Bei der Übung haben rund 150 Helfer von THW, Feuerwehr und Rotem Kreuz die Zusammenarbeit für den Ernstfall geprobt. Sie haben dabei einen Rekord gelandet. Bereits nach dreieinhalb Stunden war die mobile Wasserschutzwand aufgebaut – das ist laut Einsatzleitung eine Stunde schneller als bei der letzten Übung. Der Donaukai schützt die Stadt vor Hochwasser bis zu acht Metern Pegelstand, dann kommt die Aluwand zum Einsatz. Während der Übung ist es zu Straßensperrungen gekommen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/rekord-bei-hochwasserschutzuebung-in-neuburg-59985/
2018-03-26T05:51:40+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg