Mehr als 360.000 Euro für Menschen in der Region – Rekordergebnis beim RT1-Spendenmarathon

Der große RT1 Spendenmarathon ist gestern Abend mit einem Rekordergebnis zu Ende gegangen. Sie haben insgesamt über 360.000 Euro zu Gunsten der Kartei der Not gespendet. Schirmherr der Aktion ist der Augsburger Oberbürgermeister Kurt Gribl:

Das Geld geht ohne Abzüge an die Kartei der Not, die damit notleidende Menschen aus der Region unterstützt. (mac/dc)

800 800
https://www.rt1.de/rekordergebnis-beim-rt1-spendenmarathon-2-86353/
2018-12-11T07:31:19+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg