Rentner bei Brand in Horgau lebensgefährlich verletzt

Am Karfreitag ist in Horgau ein Mann bei einem Brand schwer verletzt worden. In seinem Zimmer hatte sich am frühen Morgen aus ungeklärter Ursache Rauch gebildet. Die Feuerwehr konnte den 91-Jährigen retten. Er kam in kritischem Zustand ins Krankenhaus, mittlerweile ist der Rentner aber stabil, erklärte ein Sprecher der Kriminalpolizei auf Anfrage. Die Kripo Augsburg hat die Ermittlungen übernommen. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/rentner-bei-brand-in-horgau-lebensgefaehrlich-verletzt-60528/
2018-03-31T07:32:57+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg