Rettungshündin „Maya“ wurde vergiftet: Achtung Hundebesitzer in Buttenwiesen

In Buttenwiesen ist ein Hund gestorben, nachdem er zuvor Rattengift gefressen hat. Besonders tragisch: Es handelt sich um einen Hund der Rettungsstaffel. Die Besitzerin war mit ihrer zweijährigen Hündin Maya am Wochenende im Bereich Buttenwiesen und Pfaffenhofen an der Zusam Gassi. Irgendwo dort hat das Tier möglicherweise einen Giftköder gefressen. Die Frau brachte ihren Hund sofort in eine Tierklinik. Er starb jedoch an inneren Blutungen. Die Polizei rät Hundebesitzern beim Gassigehen im Bereich Buttenwiesen deshalb, besonders vorsichtig zu sein. (dc/erl)

800 800
https://www.rt1.de/rettungshuendin-maya-wurde-vergiftet-achtung-hundebesitzer-bei-buttenwiesen-185217/
2020-09-04T11:49:12+01:00
HITRADIO RT1