Ringfinger abgebissen und mit Messer bedroht – 42-Jährige in Pfaffenhofen vor Gericht

Eine 42-Jährige aus dem Nachbarlandkreis Pfaffenhofen soll ihrem ehemaligen Chef den Ringfinger abgebissen und ihn mit einem Messer bedroht haben. Die Frau hat laut eigener Aussage aus Notwehr gehandelt. Ihr Chef, ein Dönerbudenbesitzer, habe sie nach ihrer Kündigung zusammen mit seinem Sohn bedroht und geschlagen – aus Angst sie könnte ihn beim Finanzamt anzeigen. Der Chef dagegen behauptet, sie habe ihn monatelang bestohlen und wollte das Geld nicht zurückzahlen. Auch die Frau hatte nach dem Vorfall mehrere Verletzungen im Gesicht. Die Gerichtsmedizin soll jetzt klären, woher sie kommen. Der Prozess wird fortgesetzt. (eh)
800 800
https://www.rt1.de/ringfinger-abgebissen-und-mit-messer-bedroht-42-jaehrige-in-pfaffenhofen-vor-gericht-136647/
2020-07-03T12:25:53+02:00
HITRADIO RT1