Roller treibt im Weiher: Großeinsatz in Münchsmünster

Am Wochenende hat es bei Münchsmünster einen Großeinsatz gegeben – denn man befürchtete, dass im dortigen Weiher jemand untergegangen war. In der Nacht auf Sonntag alarmiert ein junger Mann die Polizei: Im Weiher bei Münchsmünster liege ein Motorroller im Wasser, daneben treiben: zwei Motorradhelme. Die Rettungskräfte alarmieren zum Großeinsatz, 70 Feuerwehrleute sind im Einsatz, dazu Taucher der Wasserwacht. Ein Rettungshubschrauber hält sich bereit. Gegen 2.30 Uhr: Entwarnung. Die Polizei kann das Kennzeichen des Rollers entziffern, es stellt sich heraus: Der Besitzer war mit Freunden zum Feiern am See, der Roller ist als Scherz versenkt worden. Von wem, ist noch unbekannt – die Polizei ermittelt. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/roller-treibt-im-weiher-grosseinsatz-in-muenchsmuenster-92945/
2019-02-25T07:30:52+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg