Rückzieher von Scherm bleibt weiter Thema in Karlskron

Die Erweiterung des Logistikunternehmens Scherm in Karlskron ist noch nicht vom Tisch. Zumindest, wenn es nach Bürgermeister Stefan Kumpf geht. Nach RT1-Informationen will er das Logistikunternehmen, die Gemeinde und die Bürger noch mal an einen Tisch holen. Derzeit ist er auf der Suche nach einem geeigneten Mediator, der sich aufs Thema Baurecht spezialisiert hat und die Gespräche unparteiisch moderieren könnte. Scherm hatte wegen massiver Bürgerproteste angekündigt, in Karlskron doch nicht erweitern zu wollen. Anwohner hatten unter anderem zunehmenden LKW-Verkehr befürchtet. Kumpf fürchtet allerdings, dass Karlskron durch den Rückzieher der Firma Gewerbesteuereinnahmen und Arbeitsplätze verloren gehen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/rueckzieher-von-scherm-bleibt-nach-wie-vor-thema-in-karlskron-60082/
2018-03-27T05:04:26+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg