Sattelschlepper in Biberbach verunglückt: Kinder hatten Riesenglück!

Der 40-Tonner-Sattelzug hatte auf seinem Auflieger Holzstämme geladen und war offenbar zu schnell unterwegs, so dass er in einer Kurve umkippte. Die Baumstämme lösten sich, rollten auf die Straße, den Gehweg, beschädigten einen Zaun, einen Garten und eine Scheune. Der Schaden liegt bei rund 200.000 Euro. Die Straße war für rund fünf Stunden gesperrt. Der 30-jährige Fahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Ein Anwohner sagt: Nur zwei Minuten vor dem Unfall waren auf dem Gehweg noch Kinder unterwegs. (az)

800 800
https://www.rt1.de/sattelschlepper-in-biberbach-verunglueckt-kinder-hatten-riesenglueck-82670/
2018-11-07T14:04:10+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg