Schlägerei bei Augsburger Friseur

In einem Augsburger Friseursalon hat es eine Schlägerei gegeben. Am Mittwochabend ging ein 33-jähriger Mann in der Wertachstraße in den Laden seines Bekannten – und ging sofort auf den 28-Jährigen los. Er verpasste ihm einen Kopfstoß – dadurch erlitt der Friseur eine Platzwunde an der Lippe. Mehrere Kunden des Salons kamen dem Friseur zu Hilfe, auch er selbst schlug zu. Ob der 33-Jährige dabei verletzt wurde, ist unklar. Er war schon weg, als die Polizei kam. Die will jetzt herausfinden, was hinter dem Vorfall steckt. Der Angreifer hat schon seit Wochen Hausverbot in dem Friseursalon. (az/erl)

800 800
https://www.rt1.de/schlaegerei-bei-augsburger-friseur-111167/
2019-09-20T06:04:19+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg