Kinderporno-Durchsuchungen in Untermeitingen und Stadtbergen

Bayernweit sind heute acht Objekte durchsucht worden – wegen des Verdachts auf Besitz von Kinderpornografie. Auch Untermeitingen und Stadtbergen waren dabei. Insgesamt sind den Ermittlern in Bayern neun Verdächtige ins Netz gegangen. Sie sind nach Angaben der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg zwischen 36 und 55 Jahre alt. Zum derzeitigen Ermittlungsstand besteht der Verdacht, dass sie sich online kinderpornografisches Material verschafft haben. Konkret über eine Plattform im Darknet, die Nutzer regelmäßig verwenden, um sexuellen Missbrauch von Kindern zu organisieren und entsprechende Kontakte zu knüpfen. Aktuell stellen die Ermittler das Beweismaterial sicher. Zu den Verdächtigen sind bisher noch keine Details bekannt. (cg)

 

800 800
https://www.rt1.de/schlag-gegen-kinderporno-szene-durchsuchungen-in-untermeitingen-und-stadtbergen-116307/
2019-11-18T18:58:44+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg