Schlüsselzuweisungen vom Freistaat: Landkreis Neuburg-Schrobenhausen bekommt mehr – die einzelnen Gemeinden weniger Geld

Die Gemeinden im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen bekommen im nächsten Jahr weniger Geld vom Freistaat. Zwar steigen die sogenannten Schlüsselzuweisungen für den Landkreis selbst um 200 000 Euro. Für die einzelnen Gemeinden gibt es aber insgesamt eine halbe Million weniger. Die Zuschüsse des Freistaats fließen jedes Jahr vor allem an finanzschwache Städte und Gemeinden. Sie sollen die Eigenverantwortung und Selbstverwaltung fördern. Landesweit sind die Schlüsselzuweisungen auf erstmals rund vier Milliarden Euro gestiegen. (eh) 
800 800
https://www.rt1.de/schluesselzuweisungen-vom-freistaat-landkreis-neuburg-schrobenhausen-bekommt-mehr-die-einzelnen-gemeinden-weniger-geld-120417/
2019-12-17T12:57:46+02:00
HITRADIO RT1