Schmiechener Indianer hat neues Reservat in Hofhegnenberg

Der ehemalige Schmiechener Indianer Fred Berry alias „Brave Eagle“ hat eine neue Heimat gefunden. Der 72-Jährige hatte 16 Jahre in Schmiechen gelebt und dort die Bar „Beim Indianer“ und ein kleines Museum eröffnet. Nach einem längeren Streit meldete der Vermieter Eigenbedarf an. Brave Eagle musste ausziehen. Rund ein Jahr später hat er im nur rund fünf Kilometer entfernten Hofhegnenberg eine neue Bleibe gefunden. Berry wurde im US-Bundesstaat Wyoming als Sohn einer Cheyenne-Indianerin und eines deutschen Gastarbeiters geboren.

800 800
https://www.rt1.de/schmiechener-indianer-hat-neues-reservat-in-hofhegnenberg-2735/
2016-10-18T08:09:29+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg