Schnee beschert mehr Arbeit

In Augsburg Stadt und Land hat es die letzten Stunden dick geschneit. Grundstückseigentümer müssen bis spätestens 7 Uhr morgens die Gehwege vor ihrem Haus auf mindestens eineinhalb Metern Breite geräumt und gestreut haben. Wenn es im Laufe des Tages erneut schneit, muss man noch mal ran. Diese Pflicht endet erst um 20 Uhr. Auch für Autofahrer ist zusätzliche Arbeit angesagt. Wer sein Fahrzeug vor der Fahrt nicht vollständig vom Schnee befreit hat, den kann die Polizei zur Kasse bitten. Ein eingeschneites Kennzeichen kostet fünf Euro, für Schnee auf dem Dach werden sogar 25 Euro fällig. (lt)

800 800
https://www.rt1.de/schnee-beschert-mehr-arbeit-201664/
2020-12-09T19:13:04+01:00
HITRADIO RT1