Schneechaos: auch in der Region viele Unfälle

Schneechaos auf den Straßen: Auch im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ist es wegen des Wintereinbruchs zu einigen Verkehrsunfällen gekommen. Die Polizei Schrobenhausen meldet zur Stunde sieben Unfälle wegen der schneeglatten Fahrbahn. Hauptsächlich handelt es sich um Blechschäden. Bei Karlskron war ein Autofahrer zu schnell unterwegs, er kam ins Schleudern und krachte in ein entgegenkommendes Auto. Die vier Insassen wurden leicht verletzt, zwei von ihnen mussten ins Klinikum. Der Schaden liegt bei etwa 15. bis 20.000 Euro.

Viele Verkehrszeichen fielen rutschenden Autos zum Opfer. Ein LKW kam auf der B300 bei Peutenhausen Richtung Ingolstadt von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Um den Unfall herum entstanden lange Staus. Laut Feuerwehr wurde der LKW inzwischen abgeschleppt, die Strecke ist seit 9 Uhr wieder frei.

Die Polizei Neuburg meldet von diesem Morgen zwei kleinere Unfälle mit Blechschäden in Neuburg. In der Nacht kam unterdessen ein Mann in Neuburg von der Fahrbahn ab. Er stand wohl unter Drogen, der Sachstanden beträgt rund 10.000 Euro. Bei Ehekirchen rutschte ein Mann aus Oberhausen von der Straße, schleuderte zurück und prallte gegen einen LKW. Der Mann wurde nur leicht verletzt – LKW und Auto waren langsam unterwegs., Der Schaden liegt bei rund 8000 Euro. Das Auto musste abgeschleppt werden.

In ganz Oberbayern meldet die Polizei derweil 153 Unfälle – alle noch vor 8 Uhr früh. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/schneechaos-auch-in-der-region-viele-unfaelle-48960/
2017-12-04T10:20:59+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg