Schnelles Internet für ganz Bergheim

Jeder Haushalt in Bergheim soll schnelles Internet bekommen – auch die abgelegenen Gebäude. Das hat der Bergheimer Gemeinderat beschlossen.  Auch der Igstetter Hof, der Straßwirt, die Förchenau, Hennenweidach und das Gebiet um die Asphaltmischanlage der Firma Schulz werden mit einem Glasfaseranschluss versorgt. Der Breitbandausbau soll etwa 400.000 Euro kosten. Rund 80 Prozent der Kosten könnten durch Zuschüsse des Bayerischen Breitbandförderprogramms gedeckt werden. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass eine deutliche Verbesserung erzielt werden kann und die erreichten Geschwindigkeiten über 30 Megabit pro Sekunde liegen. Die Gemeinde müsste mit der Förderung noch gut 70.000 Euro investieren. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/schnelles-internet-fuer-ganz-bergheim-45571/
2017-11-08T06:15:32+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg