Schockdiagnose für FCA-Verteidiger Framberger

Schockdiagnose für FCA-Verteidiger Raphael Framberger. Der 23-Jährige fällt mitten im Abstiegskampf bis zum Saisonende aus. Er hat sich im Spiel gegen Düsseldorf am vergangenen Samstag einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen. Wann er operiert wird, ist noch unklar. Anschließend steht eine lange Reha an. Framberger hatte sich bereits vor drei Jahren das Kreuzband gerissen. Danach hatte er mehrmals mit Knieproblemen zu kämpfen. Unterdessen bereiten sich seine Teamkollegen bereits auf das Auswärtsspiel am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach vor. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/schockdiagnose-fuer-fca-verteidiger-framberger-90140/
2019-01-23T11:33:59+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg