Schrebergarten-Mord von Gaimersheim – Anklage erhoben

Im Tötungsdelikt von Gaimersheim ist jetzt Anklage erhoben worden. Das teilte das Ingolstädter Landgericht auf RT1-Anfrage mit. Die Anklage wird nun vom Landgericht geprüft – das entscheidet letztendlich, ob es einen Prozess gibt, oder nicht. An Ostern war ein 36-Jähriger erstochen in seinem Schrebergarten gefunden worden. Er wurde von einem Unbekannten mit etlichen Messerstichen regelrecht hingerichtet. Kurz nach der Tat wurde ein Bekannter (41) des Opfers von einem Sondereinsatzkommando in einer Ingolstädter Gaststätte festgenommen. Bis zuletzt hatte der Angeschuldigte nichts zu dem Fall sagen wollen. Medienberichten zufolge könnte die Tat aus Eifersucht passiert sein. (ff)

800 800
https://www.rt1.de/schrebergarten-mord-von-gaimersheim-anklage-erhoben-87851/
2018-12-27T06:54:41+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg