Schrecklicher Unfall in Friedberg: Auto erfasst Radfahrer – 71-Jähriger stirbt noch am Unfallort

In Friedberg ist am heutigen Donnerstagvormittag ein Radfahrer tödlich verunglückt. Der 71-Jährige hat kurz nach 10 Uhr den Chippenham-Ring aus Richtung Bressuire-Ring kommend überqueren wollen – obwohl die Ampel für ihn Rot zeigte. Ein 80-jähriger Autofahrer hatte sich Zeugenaussagen an die Geschwindigkeitsbegrenzung von 70 km/hgehalten, er konnte aber nicht mehr bremsen. Das Auto erfasste den Fahrradfahrer, der Mann wurde über die Motorhaube in die Windschutzscheibe geschleudert, die dabei gesplittert ist. Der 71-Jährige wurde trotz Radhelm schwer verletzt und starb noch am Unfallort. Die Polizei sucht jetzt weitere Zeugen, vor allem den Fahrer eines Klein-LKWs, der auf der Linksabbiegerspur stand. Am Mittag kam es wegen des Unfalls noch zu Behinderungen, die Staatsanwaltschaft hat einen Gutachter beauftragt, um den genauen Unfallhergang zu klären. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/schrecklicher-unfall-in-friedberg-auto-erfasst-radfahrer-71-jaehriger-stirbt-noch-am-unfallort-102373/
2019-06-13T13:54:01+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg