Schrobenhausen: Betrunkener spült Diebesgut in Toilette runter

In Schrobenhausen hat ein betrunkener Mann versucht einen Diebstahl zu vertuschen, indem er sein Diebesgut einfach in der Toilette heruntergespült hat. Der 58-Jährige war am Mittwochabend in einem Supermarkt in der Augsburger Straße und steckte dort zwei Mundsprays im Wert von knapp 4 Euro in den Hosenbund. Ein Kaufhausdetektiv beobachtete ihn dabei und sprach ihn an, als er an der Kasse nicht bezahlte. Auf dem Weg ins Büro lief der Täter plötzlich in die Toilette, warf das Diebesgut ins Klo und spülte es weg. Er bekommt jetzt eine Strafanzeige wegen Diebstahl. (ah)

800 800
https://www.rt1.de/schrobenhausen-betrunkener-spuelt-diebesgut-in-toilette-runter-70765/
2018-07-12T12:27:08+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg