Schrobenhausen geht mit Parkplatzmarkierungen gegen Wildparker vor

In der Schrobenhausener Altstadt mangelt es an Parkplätzen, vor allem während der Innenstadtsanierung – viele Autofahrer stellen sich deshalb einfach auf den Gehweg. Um Wildparken vorzubeugen, hat der Stadtrat jetzt entschieden, die Parkplätze doch wieder durch Bodenmarkierungen zu kennzeichnen. Dazu hat die Stadt bereits Kontakt mit einer Firma aus Dänemark aufgenommen. Sie soll allerdings nur Flächen mit Platz für vier bis fünf Autos und nicht die einzelnen Parkplätze markieren. Um die Innenstadt nicht in einen Schilderwald zu verwandeln, kommen Hinweisschilder nicht infrage – denn pro Seite wären laut Stadt allein in der Lenbachstraße zehn Stück nötig. Die Parkplatzsituation könnte sich noch weiter verschärfen – denn auch am Lenbachplatz sollen nach aktuellem Stand Parkplätze wegfallen. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/schrobenhausen-geht-mit-parkplatzmarkierungen-gegen-wildparker-vor-92687/
2019-02-21T09:33:04+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg