Schrobenhausener Altstadtsanierung: Es wird nachgearbeitet

Anfang März finden in Schrobenhausen die letzten Arbeiten des zweiten Bauabschnitts statt – auch wenn der dritte Bauabschnitt schon vergangene Woche Mittwoch begonnen hat. Überall, wo bislang gebaut wurde, wird jetzt nochmal „besandet“ — durch den Winterdienst und den Regen wurden einige Fugen leer gespült. Danach werden dann auch die zwanzig Töpfe mit sogenanntem beweglichem Grün aufgestellt. Das sind große Beton-Töpfe, in denen Bäume und Sträucher wachsen und die je nach Bedarf beziehungsweise im Winter verschoben und weggeräumt werden können. Sie sollen einige Bäume in der Altstadt ersetzen und hatten im vergangenen Jahr für viel Kritik gesorgt – es hat sogar eine Petition dagegen gegeben. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/schrobenhausener-altstadtsanierung-es-wird-nachgearbeitet-93866/
2019-03-06T05:48:10+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg