Schrobenhausener Schwimmbad bleibt bis Ende September dicht

Das Schrobenhausener Kreishallenbad kann nicht wie geplant nächste Woche, am 11. September, öffnen. Grund sind Legionellen: Die Bakterien sind im Filter gefunden worden. Laut Landratsamt ist das Badewasser nicht betroffen, weil es stark gechlort wird, man will aber kein Risiko eingehen. Der Filter wird jetzt ausgetauscht. Das Schwimmbad kann voraussichtlich am 25. September wieder aufmachen, also in gut drei Wochen. Ärgerlich ist das vor allem für Schulen und Vereine, die eigentlich ab kommender Woche dort mit dem Schwimmbetrieb starten wollten. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/schrobenhausener-schwimmbad-bleibt-bis-ende-september-dicht-109706/
2019-09-03T16:31:58+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg