Schüler mit Druckluftpistole unterwegs

Aufregung in Neuburg. Dort hat ein Zeuge zwei Bewaffnete auf der Straße gesehen und die Polizei alarmiert. Der Zeuge hatte auch von Schüssen berichtet, die Polizei rückt deshalb gleich mit 8 Beamten an. Vor Ort fanden sie dann einen 13-Jährigen und einen 16 Jahre alten Schüler. Die zwei Jungs hatten eine täuschend echt aussehende Druckluftpistole dabei und schossen abwechselnd auf Verkehrsschilder. Für die Waffe selbst braucht man keinen Waffenschein. Aber man braucht einen, wenn man damit draußen rumläuft. Rumschießen auf offener Straße ist sowieso verboten. Die Polizei ermittelt wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/schueler-mit-druckluftpistole-unterwegs-181799/
2020-08-06T12:27:07+01:00
HITRADIO RT1