Schülerin bedroht Lehrerin und muss deshalb ins Gefängnis

Das Aichacher Amtsgericht hat jetzt eine 18-Jährige aus Dasing verurteilt, weil sie ihre ehemalige Lehrerin einer Förderschule bedroht hat. Sie malte ein spiegelverkehrtes Hakenkreuz und wüste Beleidigungen an deren Wohnungstür in Friedberg. Außerdem fertigte sie ein Plakat mit Morddrohungen an. Als die Frau aus dem Haus kam, bedrohte die 18-Jährige sie mit einem Küchenmesser. Die junge Frau muss jetzt eine Woche in Dauerarrest und hat Kontaktverbot zur Lehrerin. (ah/dc)

800 800
https://www.rt1.de/schuelerin-bedroht-lehrerrin-und-muss-deshalb-ins-gefaengnis-59015/
2018-03-14T05:59:22+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg