Schulbus kippt zwischen Inchenhofen und Kühbach beinahe um

Ein 61-jähriger Autofahrer hat zwischen Inchenhofen und Kühbach am gestrigen Montag dem Schulbus die Vorfahrt genommen, die Fahrzeuge krachten ineinander. Der Kleinbus, in dem zwei Frauen und sechs Schüler saßen, kippte zur Seite. Er schlitterte über den Asphalt und wurde von einer angrenzenden Wiese dann derart abgebremst, dass er sich wieder aufrichtete. Die 63-jährige Busfahrerin und zwei Schüler im Alter von sieben und 14 wurden leicht verletzt. Sie wurden in umliegenen Kliniken gebracht. Die Straße wurde stundenlang gesperrt, der Sachschaden liegt mindestens bei 13.000 Euro. Mehrere Rettungsdienste und Freiwillige Feuerwehren waren im Einsatz. (lt/erl)

800 800
https://www.rt1.de/schulbus-kippt-zwischen-inchenhofen-und-kuehbach-beinahe-um-192649/
2020-10-20T17:15:21+01:00
HITRADIO RT1