Diese Regeln gelten im neuen Schuljahr 20/21

  • Maskenpflicht gilt auf dem Schulweg in Bus oder Bahn, im Schulhaus und auf dem Pausenhof

  • Ab der fünften Klasse gilt für die ersten zehn Tage auch im Unterricht Maskenpflicht, für Grundschüler nur außerhalb des Unterrichts

  • 3 Stufen Plan: 

Bleibt die Sieben-Tage-Inzidenz unter 35 pro 100.000 Einwohner, soll ganz normal Regelunterricht mit Hygienemaßnahmen stattfinden.

Liegt die Sieben-Tage-Inzidenz zwischen 35 bis 50 pro 100.000 Einwohner sind Schüler ab der 5. Klasse zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes auch während des Unterrichts verpflichtet. Alternativ kann ein Mindestabstand von 1,5m im Klassenzimmer eingehalten werden.

Ab einer Sieben-Tage-Inzidenz von 50 pro 100.000 Einwohner gilt für alle Jahrgangsstufen auch im Unterricht: Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes und Mindestabstand! Ist dieser nicht möglich, werden die Klassen wieder aufgeteilt.


  • Schüler, bei denen leichte Symptome, wie Schnupfen oder gelegentlicher Husten, auftreten, dürfen nur in die Schule, wenn nach mindestens 24 Stunden kein Fieber dazu auftritt. Bei Symptomen wie Fieber, starkem Husten oder Schnupfen, Erbrechen oder Durchfall sollen Schüler grundsätzlich zu Hause bleiben!