Schwabmünchen: Autofahrer lässt nach Unfall Schwerverletzten zurück

Ein bislang unbekannter Autofahrer hat in der Nacht auf Samstag zwischen Leuthau und Schwabmünchen einen schweren Unfall verursacht und ist geflüchtet. Er hatte einen anderen Autofahrer nach einem Überholmanöver ausgebremst. Der kam dadurch ins Schleudern und stürzte mit dem Wagen in die eiskalte, hüfthohe Scharlach. Der schwerverletzte Fahrer konnte sich selbst aus dem Wagen befreien und irrte danach schwer verletzt und unterkühlt über die Felder. Zwei Zeugen entdeckten ihn und verständigten den Notarzt. Der brachte den Mann ins Bobinger Krankenhaus. (dc)

800 800
https://www.rt1.de/schwabmuenchen-autofahrer-laesst-nach-unfall-schwerverletzten-zurueck-57224/
2018-02-26T06:35:05+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg