Schwabmünchen: Einzelhändler klagen über gesperrte Straße in der Vorweihnachtszeit

Die Fuggerstraße in Schwabmünchen muss ja gerade saniert werden, die Straße ist für Autofahrer deshalb nur einseitig befahrbar. Das sorgt bei den Einzelhändlern gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit für mächtig Ärger. Mit einer Facebook-Aktion wollen sie jetzt die Kundschaft auf sich aufmerksam machen: 13 bekannte Schwabmünchner Einzelhändler posieren mit einem Buch namens „Die Baustelle“ in ihren Geschäften und äußern sich darin zur aktuellen Baustellen-Situation. Die Baustelle soll voraussichtlich bis zum 20. Dezember bleiben.(eh/dc)

800 800
https://www.rt1.de/schwabmuenchen-einzelhaendler-klagen-ueber-gesperrte-strasse-in-der-vorweihnachtszeit-115941/
2019-11-14T06:12:37+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg