Schwabmünchen: Großer Hund verletzt ältere Frau – Polizei sucht Zeugen

In Schwabmünchen ist eine 67 Jahre alte Frau von einem Hund angefallen und verletzt worden. Sie war mit ihrem eigenen Hund unterwegs, als ihr eine Frau und eine Teenagerin entgegenkamen. Deren Hund tollte zunächst über Wiesen und durch die Büsche, sprang dann aber unvermittelt aus einem Busch auf die ältere Frau uns riss sie rücklings um. Die Besitzerin erkundigte sich zwar noch ob alles in Ordnung sei, wollte ihren Namen aber nicht angeben und ging weiter. Die Polizei bittet deshalb um Zeugenhinweise. Der Vorfall passierte vergangenen Mittwoch gegen 15.30 Uhr am Bürgermeister-Bittinger-Weg, in Richtung Stadtmitte. (jeh)

Die gesuchte Frau soll etwa 1,70 Meter groß und schlank sein. Sie trug einen Sommerrock und ein helles, kurzärmeliges Oberteil. Die Jugendliche ist etwa 14 Jahre alt, zierlich und blond. Der zu den Beiden gehörende Hund ist groß, muskulös und hat kurzes, seidiges und braunes Fell. Vermutlich ist es ein Weimaraner. Hinweise richten Sie bitte an die Schwabmünchner Polizei unter Tel.: 08232/9606-0.

800 800
https://www.rt1.de/schwabmuenchen-grosser-hund-verletzt-aeltere-frau-polizei-sucht-zeugen-35647/
2017-08-28T14:31:47+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg