Schwan in Tierhaupten mit Vogelgrippe-Virus infiziert

Seit dem Wochenende herrscht bayernweit eine Stallfplicht für Geflügel. Grund sind mehrere Infektionen von Tieren mit der Vogelgrippe. Auch in Augsburg Stadt und Land ist das Virus bereits entdeckt worden. Der erste Fall war ein Schwan bei Thierhaupten. Jetzt müssen sowohl die gut 500 Vögel des Augsburger Zoos, als auch Geflügel in der gesamten Region in Innen-Gehegen und Ställen bleiben. Laut AZ hat eine Geflügelhofbetreiberin aus Dasing bereits Konsequenzen gezogen und ihre Hühner verkauft. Die Ansteckungsgefahr sei ihr zu hoch. Erst im kommenden Frühjahr will sie neue Tiere anschaffen.(az/jeh)

800 800
https://www.rt1.de/schwan-in-tierhaupten-mit-vogelgrippe-virus-infiziert-8477/
2016-11-22T07:43:26+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg