Schwerer Betriebsunfall in Kühbach – Mann gerät mit Haaren in Förderband

Schwerer Betriebsunfall in Kühbach. Dort ist einem 25-Jährigen bei der Zwiebelernte auf einem Feld ein Teil der Kopfhaut abgezogen worden. Der Azubi war mit dem Kopf zu nah an ein Förderband gekommen. Dadurch wurden seine Harre eingezogen. Der 25-Jährige wurde mit dem Retungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Er schwebt aber nicht in Lebensgefahr.(dc)

800 800
https://www.rt1.de/schwerer-betriebsunfall-in-kuehbach-mann-geraet-mit-haaren-in-foerderband-182011/
2020-08-07T14:22:58+02:00
HITRADIO RT1