Schwerer Frontalcrash bei Markt Wald

Den Motorblock und ein Rad hat es aus dem Auto eines 23-jährigen Fahrers herausgerissen, als er heute nahe Markt Wald einen schweren Unfall verursacht hat. Der junge Fahrer geriet auf glatter Straße ins Schleudern und krachte in ein entgegenkommendes Auto. Dessen 40-jähriger Fahrer wurde schwer verletzt eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Auch das Auto einer weiteren, 38-jährigen Frau, hat etwas abgekriegt, sie und ihr Kind blieben zum Glück unverletzt. Insgesamt rund 50 Mann der Feuerwehren aus Markt Wald, Ettringen und Kirchheim waren im Einsatz.

800 800
https://www.rt1.de/schwerer-frontalcrash-bei-markt-wald-206215/
2021-01-04T17:06:13+01:00
HITRADIO RT1