Schwerer Lkw-Unfall am Gallenbacher Berg

Ein schwerverletzter Lkw-Fahrer und 170.000 Euro Sachschaden – das ist die Bilanz eines Unfalls mit drei Lastern am Mittwochabend auf der B300 bei Gallenbach. Eine Autofahrerin hatte beim Auffahren auf die Bundesstraße in Richtung Aichach den Abstand zu einem herannahenden Lkw unterschätzt. Die beiden Fahrzeuge berührten sich, der Lasterfahrer legte eine Vollbremsung hin. Der Lkw-Fahrer hinter ihm konnte gerade noch rechtzeitig bremsen, der dritte dahinter aber nicht mehr. Der 53-Jährige kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Die B300 war nach dem Unfall zeitweise komplett gesperrt. Der Rückstau reichte bis zur Autobahn zurück. (az)

800 800
https://www.rt1.de/schwerer-lkw-unfall-am-gallenbacher-berg-46625/
2017-11-16T15:09:08+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg