Schwerer Unfall in Haunstetter Straße: Unfallverursacherin stirbt im Krankenhaus

Wegen eines schweren Unfalls musste am gestrigen Montag im Berufsverkehr die Haunstetter Straße in Augsburg komplett gesperrt werden. Die Unfallverursacherin ist heute an ihren schweren Verletzungen gestorben, das hat die Polizei mitgeteilt. Die 80-Jährige war gestern frontal mit dem Gegenverkehr zusammengestoßen. Der Fahrer des entgegenkommenden Autos kam ebenfalls schwer verletzt in die Uniklinik. Die Feuerwehr hatte den 61-Jährigen aus dem Auto befreien müssen, er war eingeklemmt worden. Sein Auto war auf die Straßenbahngleise geschleudert worden und stand in Flammen, ein Straßenbahnfahrer konnte das Feuer löschen. Ein Gutachter soll klären, wie genau es zu dem Unfall kommen konnte. Der Sachschaden liegt bei rund 47.000 Euro. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/schwerer-unfall-in-haunstetter-strasse-unfallverursacherin-stirbt-im-krankenhaus-109709/
2019-09-03T16:39:16+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg