Schwerer Vespa-Unfall bei Aresing: 79-Jähriger mit Heli ins Krankenhaus geflogen

Ein Vespa-Fahrer ist bei einem Verkehrsunfall bei Aresing schwer verletzt worden. Der 79-Jährige war mit seinem Roller auf der Verbindungsstraße zwischen Unterweilenbach und Aresing unterwegs. Er geriet aus bislang ungeklärter Ursache in den Grünstreifen, verlor die Kontrolle über die Vespa und stürte. Dabei wurde der 79-Jährige schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Ingolstadt geflogen. Der Roller hat nur noch Schrottwert. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/schwerer-vespa-unfall-79-jaehriger-kommt-mit-dem-heli-ins-krankenhaus-92591/
2019-02-20T10:35:14+01:00
HITRADIO RT1 Augsburg