Seehofer und Söder demonstrieren bei Wahlkampfauftritt in Ingolstadt Einigkeit

CSU-Chef Horst Seehofer und Ministerpräsident Markus Söder haben nach ihren Streitereien über die Ursachen der miesen CSU-Umfragewerte Geschlossenheit demonstriert. Bei einem gemeinsamen Auftritt am am Abend in Ingolstadt wiesen beide den Eindruck zurück, dass es dicke Luft zwischen ihnen gebe. Seehofer sagte schon vor Beginn der Veranstaltung: „Ich konnte da keinen Streit feststellen“. Und Söder ergänzte: „Wir wollen ja alle gemeinsam was erreichen für Bayern. Das ist ja eine gemeinsame Aufgabe“. Der CSU droht aktuellen Prognosen zufolge bei der Landtagswahl am Sonntag ein Wahlergebnis von unter 35 Prozent. Damit würde die Partei die absolute Mehrheit verlieren. (cg)

800 800
https://www.rt1.de/seehofer-und-soeder-demonstrieren-bei-gemeinsamem-wahlkampfauftritt-in-ingolstadt-einigkeit-79953/
2018-10-09T06:06:56+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg