SEK-Einsatz in Neuburg

Ein stark betrunkener 33-jähriger hat in Neuburg in der vergangenen Nacht einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Der Mann hatte zunächst seine Eltern in der gemeinsamen Wohnung mit einem Kampfmesser bedroht und auch mit Selbstmord gedroht. Schließlich ließ er seine Eltern gehen. Die Polizei kam mit 10 Mann und versuchte, den 33-Jährigen zu beruhigen – aber vergeblich. Am Ende stürmte das Sondereinsatzkommando aus München die Wohnung und überwältigte den Mann. Er wurde in die geschlossene Abteilung eines Krankenhauses eingewiesen. Bei dem mehrstündigen Einsatz gab es keine Verletzten. Das Kampfmesser wurde sichergestellt. (lt)

 

800 800
https://www.rt1.de/sek-einsatz-in-neuburg-95438/
2019-03-21T13:13:01+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg