Selbstgebaute Poolheizung verbrennt Mann in Pfersee das Gesicht

Der 29-Jährige war zu Besuch im Garten eines Freundes. Der hat einen Pool, an den er eine selbstgebaute Heizung angebracht hat: Ein altes Ölfass und Kupferrohre. Der Mann füllte hoch entzündliches Ethanol in das Fass. Die Heizung war allerdings schon vorher in Betrieb und deshalb noch heiß – es kam zu einer Verpuffung des Ethanols. Der 29-Jährige schaute genau in dem Moment durch eine Klappe in das Fass, als eine Stichflamme hochschoss. Der Mann zog sich Verletzungen im Gesicht und an der Schulter zu und musste ins Klinikum gebracht werden. (sh/az)

800 800
https://www.rt1.de/selbstgebaute-poolheizung-verbrennt-mann-in-pfersee-das-gesicht-28462/
2017-08-28T14:33:46+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg