Sex mit 13-Jähriger am Friedberger Baggersee: 21-Jähriger zu Bewährungsstrafe verurteilt

Das Augsburger Amtsgericht hat einen jungen Mann verurteilt, der letztes Jahr mit einer 13-Jährigen am Friedberger Baggersee Sex hatte. Das Mädchen hat heute noch mit den schweren Folgen zu kämpfen. Denn die heute 14-Jährige hat sich mit Chlamydien angesteckt, musste wegen einer Entzündung operiert werden und kann auf natürlichem Weg keine Kinder mehr bekommen. Der heute 21-jährige Täter hat alles zugegeben, im Gegenzug ist er wegen schwerem sexuellem Missbrauch und fahrlässiger Körperverletzung zu zwei Jahren Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Laut Gutachten ist der junge Mann sehr unreif, er hatte von seiner Infektion außerdem nichts gewusst. Der 21-Jährige Deutsche sitzt derzeit wegen einer anderen Strafe im Gefängnis. Er muss an sein Opfer 3000 Euro Schmerzensgeld zahlen. (erl)

800 800
https://www.rt1.de/sex-mit-13-jaehriger-am-friedberger-baggersee-21-jaehriger-zu-bewaehrungsstrafe-verurteilt-110011/
2019-09-06T16:35:18+02:00
HITRADIO RT1 Augsburg